Behandlung ohne Verordnung

 

Durch den Heilpraktiker (Physiotherapie) ist es uns erlaubt, Sie ohne ärztliche Verordnung zu behandeln:

D.h. es ist uns erlaubt im Bereich der Physiotherapie eigenverantwortlich zu diagnostizieren und eine entsprechende Behandlung durchzuführen.

Bei entsprechenden Befunden werden wir uns dennoch vorbehalten Sie an Ihren Arzt weiterzuleiten.

 

 

Wer bezahlt die Behandlung?

Die Abrechnung der Behandlung erfolgt über die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH),

d.h. für Privatpatienten oder Patienten mit entsprechender Zusatzversicherung bietet sich die Möglichkeit eine Rückerstattung zu beantragen, sofern in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind.

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen weiterhin nur nach vorheriger Verordnung durch den behandelnden Arzt.

 Bitte klären Sie daher ggf. ob Ihre private/ gesetzliche Zusatzversicherung die Kosten übernimmt.